Authentisches Schreiben eines Kunden über seine Erfahrungen mit der Sinus-Matratze
<- zurück

(Der Kunde, ein Deutscher, lebt in Dänemark)

Peter Hocher
2640 Hvidovre
Dänemark

Meine Lieben!
Entschuldigen Sie bitte diese Anrede, doch ich habe keine andere Möglichkeit gesehen, etwas anderes zu schreiben.
Durch ein kleines Mißverständnis hatte sich meine Mutter an Sie gewendet, um nach einer Matratze für mich zu fragen. Das Mißverständnis war, daß sie von mir den Namen KÖNIG zwar erfahren hatte, es drehte sich dabei jedoch um einen speziellen Autositz.
Von Ihnen ausführlich beraten, schickte sie mir dann Ihr Prospekt und machte mich auf die Vorzüge Ihrer Matratze aufmerksam. Mit gemischten Gefühlen erwartete ich dann die Matratze. Als ich diese von der Post abholte, war ich so enttäuscht - die Matratze war sehr stark zusammengerollt, daß ich glaubte, etwas falsches bekommen zu haben - daß ich meiner Tochter den Auftrag gab, diese auszupacken. Ich fuhr nochmals in die Stadt, etwas zu besorgen. Wieder zu hause angekommen, war meine Tochter ganz aufgeregt und sagte, ich hätte es ihr erzählen können, daß die Matratze sich so schnell entfalte, sie hätte sich sehr erschrocken.
Ich hatte keine Ahnung, wovon sie sprach und ging sofort ins Gästezimmer, um nachzusehen. Richtig, da lag sie, 85x190x15 cm. Ich war fassungslos. Zusammen nahmen wir die Matratze Typ Sinus und legten sie in mein Bett. Dann erst habe ich mich das erste Mal darauf gesetzt. Ich weiß gar nicht, wie ich das Gefühl beschreiben soll, welches mir da zuteil wurde. Es war, als ob Frieden in meinen geplagten Rücken einkehrte. Es war so anders als alles zuvor, nie hatte ich so was verspürt, ich war sprachlos. Meine Frau bezog dann das Bett und ich konnte kaum erwarten, bis wir zu Ruhe gingen.
Diese erste Nacht war ein Erlebnis. Noch nie zuvor hatte ich eine ganze Nacht durchgeschlafen, immer war ich vor Schmerzen wach geworden. Diese erste Nacht war ganz anders. Meine Frau sagte, daß ich kaum gelegen hätte, da war ich schon im Land der Träume und sie habe nichts mehr von mir gehört. Am nächsten Morgen wurde ich vom Wecker wach und stand auf. Nachdem ich schon stand, wurde mir fast schlecht vor Aufregung. Die letzten vielen Wochen konnte ich nicht allein aus dem Bett, meine Frau mußte mir helfen, mich aus- und anziehen, mir hoch helfen.
Nach einer Nacht auf der neuen Matratze konnte ich es selbst, es war unfaßbar. Seit der Zeit wo ich das erste Mal auf der Sinus Matratze geschlafen habe, ist mein Rücken besser geworden, ich konnte meiner Arbeit besser nachgehen, sogar wieder etwas schweres heben, und nun soll ich zur Gymnastik, damit die Muskulatur wieder gekräftigt wird. Kann es etwas schöneres geben, nach zwei Bandscheibenvorfällen wieder gesund zu werden, wegen einer Matratze? Und es ist ohne Zweifel alles der Matratze zuzuschreiben!
Wer von Euch lieben bei der Firma König diese Idee hatte, eine Sinus Matratze herstellen zu lassen, dem soll nie etwas schlechtes widerfahren.
Ich jedenfalls, bedanke mich sehr, sehr herzlich für mein neues Leben durch Euch, für die ausgesuchte Behandlung, die meinen Eltern zuteil wurde samt dem zuvorkommenden Service Eurer Partner in Dänemark.

Mit vielen, lieben Grüßen verbleibe ich hiermit Ihr
Peter Hocher

PS.: Wenn ich wiedermal in Hannover bin, komme ich vorbei um mich persönlich zu bedanken.